News News Tue, 11-Dec-2018 :: 23:10
)-=|=-[:  HomE :: News sectioN :: Info zonE :: UniversitY :: Current projecT :: Organ arenA :: DiscographY :: Download stufF :: GuestbooK :: MerchandisinG :: Discussion foruM :: AbouT   :]-=|=-(
)-=|=-[:  2018 :: 2017 :: 2016 :: 2015 :: 2014 :: 2013 :: 2012 :: 2011 :: 2010 :: 2009 :: 2008 :: 2007 :: 2006 :: 2005 :: 2004   :]-=|=-(

MON, 26-DEC-2005   Weiße Weihnachten!
 
...wann hatten wir eigentlich das letzte Mal welche...?
Ist jedenfalls schon wieder etliche Jährchen her, wenn ich mich richtig erinnere...


THU, 15-DEC-2005   Abschied vom "Gockl"
 
Tja, auch die schönste Zeit – und Gastlichkeit – geht mal vorüber... :-(


THU, 08-DEC-2005   S' Christkindl steht vor der Tür – Tollwood inklusive
 
Besser Schaum auf'm Kaffee als Schaum vor'm...naja, weißt schon.
Aber so wirklich der Knaller ist das hiesige Festarrangement auf der Theresienwiese (richtig, da war auch die Wies'n) allerdings nicht. Es sei denn, man ist Frau und damit Diamonds' best friend... Was nach tonnenweise Klunkern, Kerzen und Klamotten die Stimmung wieder aufhellte, war natürlich der Glühwein – als Heidelbeer-Variante mit 'nem Schuß Amaretto sehr weiterzuempfehlen! Zefix, und wieder mal nix Brauchbares für die Großelternfraktion gefunden... :-[

Aber woll'n wir mal net mosern – so hab ich wenigstens Geld gespart und konnte mir mit ein paar Leuten vom "Gockl" noch 'nen langweiligen Kinofilm mit der Zitterlöffel-Resi antun :-)
(Gemeint ist Reese Witherspoon.)


THU, 01-DEC-2005   Überraschungsbesuch!
 
Hehe, bin ja mal gespannt, was mein Frauchen sagt, wenn ich morgen Abend ganz überraschend vor ihrer Tür stehe...
Woll'n wir doch mal schaun, ob sie brav ist, auch wenn ich 'nen Tag eher aus München heimfahre *zwinker* ;-)))
Eigentlich auch 'n guter Test, um zu sehen, ob sie denn überhaupt mal hier reinschaut...

TUE, 29-NOV-2005   Wir präsentieren voller Stolz: Die "KlaustroKabine"
 
Also mal ganz ehrlich: Wären ein paar Dosen Raumspray da nicht erheblich billiger gewesen? Okay, die werten Nichtraucher-Kollegen können nun natürlich endlich wieder frei durchatmen und volle Dröhnung den stinkenden Teppichklebstoff schnüffeln – keine Sorge, jedem Süchtigen seine Droge... ;-D

Doch auch wenn das Ding den Kollegen gegenüber nur noch als KlaustroKabine erwähnt wird (ja echt, da passen ganze 5-6 Leute rein – nur mein Bruder hätte da mit seinen 2,07 m wahrscheinlich ein kleines Höhenproblem), freut man sich beim Hardcore Computing (siehe Bild) doch ab und zu mal auf ein Kippchen zwischendurch...


SAT, 26-NOV-2005   Arbeiten an der TK-Anlage
 
Wegen Umbauten an der Telefon-Anlage ist für heute mit Einschränkungen der Web-, FTP- & (WebRadio-)Streaming-Zugänge zu rechnen.
Zum frühen Abend sollte die Versorgung jedoch wieder sichergestellt sein.

MON, 21-NOV-2005   Von 20 auf 0 in 14 Tagen
 
Kaaaaalt!!! Und schneien tut's auch noch wie die Seuche... Ey, war hier net vor ein paar Tagen noch Hochsommer...???
Okay, dann wollen wir mal einsichtig sein und uns doch noch drüber freuen, daß Frauchen einem unbedingt den Wintermantel aufschwatzen musste...:-)
Besser ist da nur 'n schönes Haferl voll frischem Kaffee – selbstverständlich am gemütlich warmen Arbeitsplatz eingenommen, is' doch wohl klar... ;-)))


SAT, 19-NOV-2005   Eine Woche Urlaub...
 
...ist leider mal wieder VIEL zu schnell vorbei gewesen! :-( Hmpf, und dann auch noch Zwangsurlaub, den man sich sinnvollerweise gern für später aufgehoben hätte...
Naja, wie dem auch sei, jetzt heißt's also wieder klotzen. Na prima. Gar nicht nett. Hoffen wir, daß die zwei Wochen über Weihnachten und Neujahr wenigstens ein bißchen erholsamer werden.

Wenigstens läuft nach dem Umbau der IT zuhause jetzt wieder alles planmäßig. Achja, und beinahe hätt' ich's schon wieder vergessen...
Lieber Dad, falls Du das hier liest:   1. Fragen   2. "OK" abwarten   3. Stecker ziehen   –   und bitte NIE, NIE, NIE WIEDER in einer anderen Reihenfolge...! Danke.   ;-)

FRI, 07-OCT-2005   Test Lab, die zweite
 
Ein kleiner Besuch war nochmal fällig, da ein Kollege noch ein paar fachliche Tests durchzuführen hatte.
Also nochmal 1½ Stunden das gleiche Spiel wie gestern, aber diesmal hab ich das Außen-Foto vom Z2 im Arabellapark nicht vergessen...! :-)
So, und nu aber nix wie ab nach Hause!


THU, 06-OCT-2005   Nettes Spielzeug für Computer-Freaks
 
Okay Süße, so 'n Ding will ich für unser Wohnzimmer auch...!!! :-)))
Ein Arbeitsplatz, acht Screens – an der Kiste würd ich doch gern mal Q3A zocken! Das einzige Problem an der Sache: Das Ding befindet sich in einem Hochsicherheitsbereich bei meinem derzeitigen Auftraggeber... Fünf Produkte waren da heute in der Qualitätssicherung zu testen *urgs* – da war dann nix mit Mittagessen, und zu allem Überfluß fühlte man sich hinterher leicht getötet.
Doch zum Glück gibt's ja noch die fleißigen Zimmermadl vom "Hotel Gasthof zum Gockl" – jaja, ein bissl Schleichwerbung darf schon sein, die haben's sich redlich verdient. :-)


MON, 03-OCT-2005   ...und nochmal den alten Kaffee aufwärmen...
 
Siehe "Die Vertreibung ins Paradies": Das gleiche Spielchen mit den Mikro-Bahnhöfen gilt selbstredend auch für Naumburg (Saale)... – Guggst Du...


TUE, 27-SEP-2005   O'zapft is: Prominenter Ex-Diktator auf Wiesn untergetaucht
 
Ich glaube, nüchtern betrachtet ( ;-))) ) kann man das Oktoberfest mit vier Adjektiven klassifizieren: Laut, voll, teuer und berauschend (im wahrsten Sinne des Wortes... *g*).

Aber trotz der gewaltigen Menschenmenge und den zahlreichen Möglichkeiten zum Untertauchen reicht selbst ein Volksfest dieser Größenordnung nicht aus, um mit unwichtigen Star-Figaros und langweiligen TV-Moderatoren von der neuen Identität des berühmt-berüchtigten Ex-Diktators Saddam Hussein abzulenken. Zumal seine Tarnung eher suboptimal ausfiel: Am Eingang des Augustiner- Zeltes ließ er – als Ordnungshüter verkleidet – bereitwillig die Maßkrug-Inspektoren auf der Suche nach Massengehirnzellenvernichtungswaffen in das heilige Land des Gerstensaftes einmarschieren (siehe Beweisfoto weiter unten).

Der Weisheit und des Weißbiers letzter Schluß:
Wer einen guten Rummel (bzw. Kirmes, Messe oder wie auch immer das in anderen Regionen genannt wird) mag, ist hier goldrichtig. Wer darüber hinaus gern Schlagermucke hört, dürfte ebenfalls seine Genugtuung bekommen. Und wem das alles egal ist, für den flattert unter Garantie irgendwo noch ein Wiesnhendl rum, und ein Platzl unter'm Zapfhahn ist mit Sicherheit auch noch frei...

In diesem Sinne: Ein Prosit, ein Prosit der Gemüüütliiichkeiiit!!! *sing* ;-D




SUN, 25-SEP-2005   Die Vertreibung ins Paradies – oder: Von der Unfähigkeit einer Landeshauptstadt
 
Also mal ganz ehrlich: Was macht zwei hastig aufgestellte Behelfsbahnsteige so berühmt, daß man gleich ein paar Fotos davon schießen muß?
Ganz einfach: Selbst an diesem klapprigen "Bahnhof" halten ICEs. Nicht besonders oder ungewöhnlich?

Nun, dazu sollte man wissen, daß schon seit langer, langer Zeit in einer weit, weit entfernten Landeshauptstadt (deren Namen wir hier der Peinlichkeit halber nicht nennen wollen) kein einziger ICE mehr hält – was nicht nur den rigorosen Sparmaßnahmen der Stadt, sondern auch zu nicht unwesentlichen Anteilen der Dummheit ihrer Oberhäupter zu verdanken ist, die die Bedeutung als infrastrukturellen Knotenpunkt wohl schlichtweg übersehen haben müssen.

Aber gut, wer Wal*Mart, BMW und andere Großinvestoren vergraulen kann, für den ist sowas doch ein Kinderspiel...


FRI, 23-SEP-2005   *schnarch*
 
Naja, eh' ich mir DAS hier antue, warte ich doch lieber bis zu Hause... :-D
(gesichtet auf der Rückfahrt in der S-Bahn)


TUE, 20-SEP-2005   *schleif*
 
Irgendwie schleift das hier alles ganz gewaltig:
Organisationstechnisch sind die Leute hier net grad die Schnellsten. Eben sollte eigentlich im Z2 beim Arabellapark ein Meeting stattfinden – nur wer net kam, waren die Teilnehmer...
Na gut, nutzen wir wenigstens die einmalige Gelegenheit, um auf halber Höhe aus dem 12. Stock noch ein paar Bildchen zu knipsen :-)))


FRI, 16-SEP-2005   Die Wies'n ruft...
 
...und ein wenig Arbeit gibt's auch. (Naja, was heißt "ein wenig"...) :-)
Und obwohl das anlaufende Projekt doch eine ziemliche Herausforderung darstellt, freu ich mich schon riesig, wieder in den Großstadtrummel der Bayernmetropole abzutauchen und mein Faible für die bayrische Küche zu genießen. Vielleicht bleibt ja neben der Arbeit noch ein wenig Zeit, mal einen Abstecher zum Oktoberfest zu machen, auch wenn's den Einheimischen zufolge einfach nur eine einzige Rammelei sein soll... :-/

MON, 05-SEP-2005   Umbauten am Communication Server
 
Schade, daß die Uptime jetzt futsch ist (naja, nicht ganz...ist ja als Rekord vermerkt), aber der anstehende Umbau (ein bissl Hardware umtopfen) mußte nun langsam doch mal durchgeführt werden...

Damit dient die Kiste hier (übrigens ein betagter Pentium 200-MMX) nunmehr nicht nur als Web-, FTP- und Datenbankserver, sondern ist zugleich auch noch File-, Print- und Fax-Server sowie Datensammler für das USB-Thermometer, Netzwerkcontroller usw. – Ist schon erstaunlich, was man aus so einem alten Gerippe noch rausholen kann! :-)

FRI, 26-AUG-2005   Aufi, obi, feri und z'ruck
 
Nextes Projekt ist im Sack! Auch wenn der ursprüngliche Auftrag gecancelt wurde, bietet der kommende Einsatz doch eine ziemliche Herausforderung...
Los geht's in 3 Wochen, laufen tut das Ganze dann voraussichtlich bis Ende November. Da sollte ich mich dann doch mal so langsam um 'ne halbwegs erschwingliche Wohnung bemühen – und wenn's geht mein Radl mitnehmen...


Aber erstmal geht's wieder heim, irgendwann vermißt man seine Frau dann doch ganz schön...! :-/Okay, schnell für die Fotohungrigen noch ein paar Bilder geknipst, und dann aber nix wie weg hier und ab nach Hause!


THU, 25-AUG-2005   Letzte Vorbereitungen für die Heimreise...
 
Vor der Heimfahrt morgen war noch mal "schnell" ein kleiner Trip vom einen Ende der Stadt zum anderen angesagt... (Dauerte ja nur so knapp 3 Stunden... *räusper*)
Wer also unbedingt mal wissen will, wie sich so'n sch*** Bowling-Arm anfühlt, der nehme ca. 6-7 Kilo Anzüge und einen fetten Rucksack, nehme diesen huckepack, lege sich die Anzüge über den linken Arm und halte sie so ungefähr 1½ Stunden vor bzw. neben sich...
Achso, ja – ich vergaß noch den aufgespannten Regenschirm in der rechten Hand und die Bemühungen, die Klamotten nach Möglichkeit nicht naß werden zu lassen ;-)))


Münchner Nachtimpressionen von der Zugfahrt... (85% schwarz und das Begeisterungspotential eines Kieselsteins)
(Man beachte die überdurchschnittlich "gute" Anbindung nach Unterföhring (liegt auf dem Weg zum Flughafen)... )


SAT, 20-AUG-2005   "Zum Hackerbräu"
 
Ein Schild sagt mehr als tausend Worte... ;-)


FRI, 19-AUG-2005   Endlich Wochenende!!!
 
12 Stunden im Büro sind auf Dauer doch schon reichlich stressig... *totsei*
Wie's da so aussieht? – Guggst Du hier...


TUE, 16-AUG-2005   Netter Zimmerservice...!
 
Ich muß schon sagen, ich bin begeistert! Sogar die Klamotten waren fein säuberlich gefaltet... :-)


MON, 15-AUG-2005   Pisswetter!
 
Jo, bin nu heut Abend um halb sechs im Hotel eingetroffen und nach der Brotzeit (jaja, es gibt auch angenehme Seiten) ca. 2h im strömenden Regen zu Fuß durch Unterföhring getigert (das war nu weniger angenehm) - nur um festzustellen, daß der Stadtplan irgendwie gewaltige Rotze und die S-Bahn-Haltestelle 'ne einzige Baustelle ist......

Ansonsten fühl ich mich hier eigentlich net wirklich fremd, dafür die Einheimischen anscheinend um so eher...
Irgendwie hat hier keiner 'nen Plan, was hier wo und wie zu finden ist, und die Spekulationen, wo die Buslinien hier vor'm Haus hinfahren, driften bisweilen gewaltig auseinander :-/
Nun gut, dann werd ich wohl morgen erstmal mit dem Taxi zur Arbeit fahren müssen...


Okay, hier noch ein paar Bilder von unterwegs...


MON, 15-AUG-2005   Aufi geht's...
 
...nach München! Na, bin ja mal mächtig gespannt, wie der neue Job dort so anläuft.....!
Jetzt heißt's erstmal zwei Wochen heftig knechten – dann wird sich zeigen, ob ich reif für's IT-Consulting bin... :-)))

FRI, 05-AUG-2005   INet zeitweilig tot
 
Zwischen 00:15 Uhr und 08:30 Uhr war unsere Leitung gekappt, auch bei 'nem Kumpel - irgendwie muß Arcor da ein paar Problemchen gehabt haben...
Wir bitten vielmals um Verzeihung für eventuelle Unannehmlichkeiten.

THU, 04-AUG-2005   Geschafft!
 
Nu kann auch ich endlich mal die Füße auf'n Tisch legen und eine Woche Ferien machen, bevor mein Job in München losgeht – wird garantiert ein Kracher...
Viel Arbeit und wenig Kohle, aber man ist ja erst am Aufsteigen... :-/

Alle 4 erledigt

TUE, 02-AUG-2005   Das Ende naht!
 
Nur noch eine, dann ist's geschafft – ein Ende ist in Sicht!
Donnerstag kommt "nur" noch die Kombiprüfung Einführung in die Wirtschaftsinformatik / Grundlagen integrierter Anwendungssysteme (zum Glück mündlich), und dann ist der Streß endlich vorbei! :-)

3 erledigt

MON, 01-AUG-2005   Langsam geht's vorwärts
 
Okay, eine Prüfung weniger – aber dafür wird Mathe morgen der HORROR...!!!

2 erledigt

SUN, 31-JUL-2005   USB-Thermometer nimmt Betrieb auf
 
Kann zwar sein, daß das Haus noch ein wenig Energie abstrahlt, aber ansonsten müßte das neue USB-Thermometer korrekt anzeigen – auch mit der werksseitigen Kalibrierung.
Die aktuelle Temperatur sowie der Höchst- & Tiefstwert (gemessen ab heute) stehen unten rechts auf der Startseite. Vielleicht bastel ich irgendwann noch mal 'n Verlaufsdiagramm dazu...

WED, 27-JUL-2005   GuestBook fertsch!
 
Das Gästebuch ist fertig, ich wünsch euch viel Spaß beim Eintragen! :-)

TUE, 26-JUL-2005   Warum zum Henker...
 
...müssen die das Ding gleich "personal guillotine" nennen...???

Meine Güte, da kauft man sich eine harmlose Hebelschere zum Fotos & Covers schneiden – und dann sowas...
Tja, dann woll'n wir mal mit dem Enthaupten anfangen... *hehe*


Keine Sorge.....für den Schädel mußte niemand skalpiert werden.

Der stammt nur von Stanley – einem Plastik-Skelett, das sich meine Verlobte
als Lernobjekt ('tschuldige, Stan...!) für ihr Medizinstudium angeschafft hat... :-)

MON, 25-JUL-2005   Baustart
 
Soeben haben die Bauarbeiten am Gästebuch begonnen...

FRI, 22-JUL-2005   *AAARRGGLL!!!*
 
Es ist Prüfungszeit!!! - Nu geht's los, es warten 4 Stück...

1 erledigt

FRI, 15-JUL-2005   Fundstücke...
 

...und denkt an die armen Kätzchen...! *muharhar*

MON, 11-JUL-2005   Mission: accomplished
 
Juchu! Läuft alles wie am Schnürchen! *grins*

MON, 11-JUL-2005   Anschlußtag!
 
Jetzt wird's spannend!
Gestern Abend noch flux den neuen NTBA und das DSL-Modem an die Wand getackert und verkabelt, heute morgen früh um 08:00 Uhr (*gähn*) aufgestanden, und nun folgt nach Firmware-Update und Neuconfen des Routers das leidige Warten.
Wie lang doch so ein paar Minuten sein können... :-/

MON, 04-JUL-2005   Uptime hat DWORD-Grenze sauber überschritten
 
Uptime-Rekord: 49 Tage, 17:12:11.467
Die Server-Kiste (WinXP Pro SP2) läuft unverändert stabil... wow!

Unkorrigierte Boot- / Uptime meldet:
BootTime:    Montag, 04. Juli 2005   14:07:59.433 Uhr
UpTime:   0 Tage, 00:15:03.008

Dabei ist die unkorrigierte BootTime quasi der Zeitpunkt des Variablen-Überlaufs.
Wie's der Uptime sonst so geht, steht in der Info zonE.

MON, 04-JUL-2005   Uptime erreicht kritischen Punkt
 
Für alle, die's noch net wissen: Windows hat da so 'ne kleine Macke – die Uptime des Betriebssystems in Millisekunden steht nur als DWORD (32bit-Variable) zur Verfügung, wenn sie über die Windows-API-Funktion getTickCount() ermittelt wird. Bedeutet im Klartext: Bei 232-1 Millisekunden ist Schluß, und die interne Uptime springt wieder auf Null (entspricht einer maximal meßbaren Uptime von 49 Tagen, 17 Stunden, 2 Minuten, 47 Sekunden und 295 Millisekunden). Die NT-basierten Systeme umgehen das Problem laut MS Knowledge Base zwar, indem sie dafür einen speziellen Performance Counter bereitstellen, aber die eigentliche Frage lautet: Crasht das System nicht schon viel früher?

SAT, 02-JUL-2005   Wenn der Postbote dreimal klingelt...
 
...dann isses meistens wichtig! Heeyyy, Päcken von Arcor – ich glaub, ich spinne...!! Hab ja schon fast die Hoffnung aufgegeben, aber nun ist die DSL-Hardware doch endlich mal eingetroffen – nach so ziemlich exakt einem halben Jahr Wartezeit...

THU, 28-APR-2005   Heimseite geht anschnur
 
Zunächst als Startportal für's hausinterne Netzwerk ausgelegt, wird die Seite später Stück für Stück weiter ausgebaut. Sobald endlich DSL da ist (*megawart*), gibts dann auch 'nen DynDNS-Alias, und das Plätzchen hier könnte für alle, die sich vergooglet haben, zu einem neuen Zuhause werden... ;-)

©2002-18, Woody/mC